Die Gülen-Bewegung – Ercan Karakoyun

Bücher / Publikationen14. Juni 2018

Ercan Karakoyun: Die Gülen-Bewegung – Was sie ist, was sie will

Seit dem Putschversuch des türkischen Militärs ist Hizmet (die sog. Gülen-Bewegung) täglich in den deutschen Mainstream-Medien zu finden. Eine Bewegung die in Deutschland seit über 20 Jahren erfolgreiche Bildungsarbeit leistet wird scheinbar neu entdeckt. Mit seinem neuen Buch „DIE GÜLEN BEWEGUNG – WAS SIE IST, WAS SIE WILL“ berichtet Ercan Karakoyun über Hizmet-Engagierte, ihre Ziele und ihre veränderte Situation in Deutschland und der Türkei.

Karakoyun beschreibt erstmals seit dem Einschnitt im Sommer 2016, was die auch hierzulande aktive Gülen-Bewegung wirklich will: einen menschlichen Islam, Demokratie und Bildung.

Nicht zuletzt berichtet Karakoyun, selbst Beispiel einer gelungenen Integration in Deutschland, davon, wie Hizmet-Mitglieder seit dem Putsch in Deutschland und überall in Europa von Erdogan-treuen Türken angefeindet, aus Moscheen geworfen oder sogar mit dem Tod bedroht werden.

Ein wichtiges Buch zu einem brennend aktuellen Thema – von einem echten Insider.

“Die Gülen-Bewegung” ist in jedem handelsüblichen Buchladen zu erwerben.

Das Forum Dialog Berlin veranstaltet mit freundlicher Unterstützung des Herder Verlags und der Stiftung Dialog und Bildung die erste Lesung im Literaturhaus Berlin.